Controller – Controller für E Bikes

 Der richtige controller für dein E Bike

Es gibt eine ganze Reihe vo. Unterschiedlichen Typen, und für jede Anforderung einen anderen.

Warum braucht man einen E Bike Controller?

Im Controller gehen alle Komponente zusammen.

  • Motor
  • PAS Sensor
  • Display
  • Gasgriff
  • Bremssensor
  • Akku
  • Licht
  • Speed Sensor
anschluss controller e bike
Hier sind alle Anschlüsse zu sehen. Im frontbereich der Anschluss für den PAS Sensor, ein 3 Poliger JST Stecker
2000 Watt Controller
Hier ein 2000w Controller der unter dem gepäcktreger montiert wurde, um in mit dem fahrtwind zu kühlen.
750 Watt Controller 17a
Her ein 750 Watt Controller mit 17a in einer Controller Box

6 Gedanken zu „Controller – Controller für E Bikes“

  1. Hie eine frage ich habe mir einen e satz gekauf 500w motor hinter rad .steuergerät 36V/48V 20A Akku Samsung 36V 10A Problem ist wen ich mit dem bike losfahre geht er bis 40kmh ab nach par Meter geh alles aus nach par Sekunden wieder an wen ich akku Spannung messe beim fahren ist die bei 40V wen alles ausgeht ist die bei 35V .Ich vermute das das steuergerät zu stark ist für das akku was kann ich machen?

    1. Hallo Max, ja und nein.
      3 Möglichkeiten
      Der Akku bzw. das BMS kann keine 20A dauer, das sollte drauf stehen.
      Akku hat zu weinige Zellen Parallel, nur 5 Stück…
      Eine Zellen reihe hat nicht die gleiche Spannung wie die anderen, hab ich nen Video zu gemacht.

  2. Hallo,

    ich habe eine Prophete e300 mit Trio-Heckmotor, 36V. Kann ich das Rad ohne weitere Umbauten auch mit einem 48V-Akku betreiben zumal es diese Akkus in der gleichen Form gibt?

    Viele Grüße
    Frank

    1. Nein kannst du nicht so einfach…. Den Akku gibt es nicht so in der Form.
      Du kannst aber einen alten 36er nehmen und die Zellen gegen ein 48er Pack tauschen.

  3. Hallo, ich wollte mir in mein Mountainbike ein 26 Zoll Vorderrad mit einem Motor einbauen. Um besser mit dem Anhänger zum See zu kommen. Ich verstehe nicht so ganz den Sinn von dem Controller. Wenn ich einen passenden Akku habe und den Motor mit dem Akku verbinde, dann sollte das sich doch eigentlich drehen. Ein entsprechender Poti als sozusagen Gasgriff dazwischen, und es müsste sich sogar schnell und langsam laufen lassen. Es scheint da ja sogar Motoren mit nur drei Kabeln zu geben. Lithium-Ionen-Akkus würde ich mir aus China bestellen. Die kommen dann in den Anhänger. Habe ich die Situation richtig durchdacht? Kann ich auf einen Controller verzichten? Welchen Motor würdest du empfehlen? 20 bis 25 Stundenkilometer würde mir reichen, den Rest kann ich dazu treten.

    1. Ne… Der Motor ist ein drei poliger bürstenloser Drehstrommotor.
      Es gibt auch alte 2 Polige DC Motoren die aber nicht effizient sind…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.